Früher dachte ich, heute weiß ich!

Früher dachte ich, heute weiß ich!

Ich dachte immer, ich wüsste eine Menge über Babys und Kinder. Pustekuchen! Seit ich Mama bin, muss ich viele meiner Annahmen revidieren.

 

Früher dachte ich, dass mein Leben mit Kind so ähnlich weitergeht wie vorher, nur halt mit KindHeute weiß ich, dass sich mein Leben so ziemlich genau um 180° gedreht hat
Früher dachte ich, dass Babys die meiste Zeit schlafenHeute weiß ich, dass sie zwar viel schlafen, aber leider nicht immer dann, wenn man es sich wünscht
Früher dachte ich, dass ich zu Hause bleibe, solange ich stilleHeute weiß ich, dass Mütter mit Säuglingen viel unterwegs, aber leider nicht überall erwünscht sind
Früher dachte ich, dass Säuglinge schreien, wenn sie eine neue Windel brauchen, Hunger haben, müde sind oder Schmerzen habenHeute weiß ich, wie hilflos man sich fühlt, wenn man das eine nicht vom anderen unterscheiden kann
Früher dachte ich, dass Kinder schlecht erzogen sind, wenn sie in der Öffentlichkeit laut sind oder herumtobenHeute weiß ich, dass Toben und Lautstärke zum Kindsein dazu gehört
Früher dachte ich, wie kann eine Mutter ihr Kind so herumlaufen lassen? Mit fleckiger Kleidung und Schokolade im GesichtHeute weiß ich, dass man fast im Minutentakt an seinem Kind herumfummeln müsste, um es dauerhaft sauber zu halten
Früher dachte ich, ich entscheide, wann das Kind in seinem eigenen Bett schläft, es windelfrei ist, usw.Heute weiß ich, das Kind entscheidet mit, wann es in seinem eigenen Bett schläft, windelfrei ist, usw.
Früher dachte ich, dass ich Einschlafgeschichten aus Büchern vorleseHeute weiß ich, dass ich spannende Geschichten erfinden kann
Früher dachte ich, dass ich mein Kind am Wochenende bei den Großeltern abgebe und dann mal Zeit für mich habeHeute weiß ich, dass ich mein Kind vermisse, wenn es nicht da ist
Früher dachte ich, Menschen wären EgoistenHeute weiß ich, dass ich für mein Kind mein Leben geben würde

Liebe Leserinnen, bitte erweitert die Liste aus eurem Erfahrungsschatz!



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.