Wunschmama: Zehn Fakten über mich

Wunschmama

Ich bin Deutsch-Französin und möchte das Beste beider Kulturen an meinen Sohn weitergeben, durch Geschichten, Rituale, Spielzeug und den deutsch-französischen Kindergarten.

Die schönste Zeit mit meinem Sohn ist die Kuschelzeit am Morgen. An einem stressigen Tag stelle ich den Wecker lieber eine Viertelstunde eher. Diese innige Zeit würde ich niemals ausfallen lassen.

Ich liebe es, mit meinem Sohn den Tag Revue passieren zu lassen. Kindliche Eindrücke sind wunderbar und faszinierend!

Früher habe ich gerne laut und lange Rock-, Independent- und Alternative-Musik gehört. Das fehlt mir. Heute höre ich Kinderlieder rauf und runter.

Ich liebe Sonne, Wärme, ja sogar Hitze. Wenn die Sonne scheint, geht es mir gut.

Meine Gedanken kreisen oft ums Kochen und Essen. Wenn ich mich entspannen will, lese ich ein Kochbuch, und stelle mir vor, wie die Gerichte schmecken.

Alles Essbare, was ich nicht kenne, probiere ich aus. Kein neuer Food-Artikel ist vor mir sicher.

Ich bin leicht glücklich zu machen. Was gibt es Schöneres, als mit einem lieben Menschen einen Kaffee in der Sonne zu genießen.

Ich hasse es, vor einer Gruppe zu sprechen. Jedes Mal muss ich meinen ganzen Mut zusammen nehmen. Bevor ich etwas präsentieren muss, habe ich mindestens eine schlaflose Nacht.

Ich habe großes Interesse an fremden Kulturen. Ich finde sie spannend, inspirierend und bereichernd.

10 Fakten über Wunschmama



2 thoughts on “Wunschmama: Zehn Fakten über mich”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.